fbpx

Wetterschutz Terrasse

RELAXT IN DIE NEUE GARTENSAISON

MIT EINER WETTERGESCHÜTZTEN TERRASSE

Wetterschutz Terrasse

Sehen Sie sich dazu am Besten erst einmal das Video an.

In dem Video lernen Sie eine Möglichkeit kennen, Ihre Terrasse vor schlechtem Wetter zu schützen:

  • Das Glasdach oder auch Terrassendach / Terrassenüberdachung
wetterschutz terrasse
wetterschutz terrasse
wettterschutz terrasse

Wir zeigen Ihnen in diesem Beitrag, welche Produkte es zum Wetterschutz Ihrer Terrasse gibt, die vor Allem eines gemeinsam haben :

  • Alle Produkte halten dem rauhen Wetter bei uns im Norden stand
  • robust und windstabil

Bei uns in Norddeutschland noch nicht so sehr bekannt, hat das Lamellendach in den letzten Jahren jedoch immer mehr an Beliebtheit gewonnen.

Denken Sie nur an den heißen und nicht enden wollenden Sommer 2018 zurück.

Eine Lammellenüberdachung schützt Sie zuverlässig bei großer Hitze, ohne dass ein Hitzestau entsteht.

  • windstabil
  • der Lichteinfall lässt sich sehr gut über die Lamellen regeln

Und bei wechselhaftem bis schlechtem Sommer ( wie 2019 ) schützt die Überdachung Sie und Ihre Gartenmöbel zuverlässig vor jedem Regenschauer.

Gartenmöbel und alles andere bleiben trocken. Der schöne Tag im Garten wird nicht durch den Regen unterbrochen.

Wenn Sie sich das Produkt einmal live bei uns ansehen möchten, dann freuen wir uns auf Ihren Besuch bei uns in der Ausstellung in Elmshorn .

In Elmshorn haben wir das Modell B200 ausgestellt ( siehe weiter unten im Artikel )

TERMIN VEREINBAREN
wetterschutz terrasse

Wetterschutz Terrasse Glas

Glasdach mit Markisen

  • Kein Lichtverlust im Haus
  • windstabile Beschattung (Unterglas)
wetterschutz terrasse

Immer trockene Gartenmöbel

  • kontrollierte Entwässerung durch die Pfosten
  • erweiterbar mit Elementen zum Kaltwintergarten

Ihr Nutzen

  • mehr Terrassentage
  • Zuverlässiger, windstabiler Sonnen- und Wetterschutz
  • Immer geschützte Gartenmöbel
TERMIN VEREINBAREN
terrassenüberdachung lamellen

Lamellendach B200

  • 210 mm Lamellen
  • Lamellen 135 Grad schwenkbar
  • erweiterbar mit LED-Beleuchtung und Senkrechtmarkisen
  • freistehend auf 4 Säulen bis 7 x 4 m = 1 Feld
terrassenüberdachung lamellen

Lamellendach B600

  • Lamellendach auffahrbar
  • 85 % Öffungsweite
  • S-Lamellen
  • freistehend auf 4 Pfosten bis 6 x 4 m = 1 Feld

Lamellendach oder Glasdach? Kosten?

Die Preise für ein Lamellendach sind sehr stark von der Größe und der Ausstattung abhängig.

Wenn von einem kleineren Einstiegsmodell z.B. 5 x 3 m – ohne Extras – ausgegangen wird, kann man ungefähr davon ausgehen, dass die Preise für ein Lamellendach bei ca. 15.000 € anfangen.

Im Preis enthalten ist dabei die Montage (mit Fundamentarbeiten ) und die MwSt.

Bei größeren Anlagen mit Extra-Ausstattung kann mit einer Investitionssumme  zwischen 20.000 € – 30.000 € und mehr gerechnet werden.

Gerne kalkulieren wir Ihr persönliches Projekt genau.

Die Investion für ein Glasdach ( mit Markise / n ) ist ähnlich

wetterschutz terrasse

Terrassenüberdachung Alu Glas

  • robust und pflegleicht
  • nimmt den Räumen im Haus kein Licht
  • erweiterbar mit Wetterschutzelementen und Markisen
Lamllen Terrassenüberdachung

Zusätzliche Schiebetüren

  • 10 mm ESG-Ganzglas Schiebetüren
  • Freie Sicht in den Garten
  • Bodenbündige Schienen
terrassenüberdachung mit montage

Ausstellung Elmshorn

Kaltenweide 81

25335 Elmshorn

MO – FR 10 – 17.00 Uhr

SA 10-14.00 Uhr

TEL 04121 – 788 446-0

TERMIN VEREINBAREN

ANFAHRT

BESUCHEN SIE UNS

Mehr Informationen?

HIER EINTRAGEN!

Tragen Sie sich hier für mehr Informationen zu unseren Produkten rund um das Thema Wetterschutz Ihrer Terrasse ein

Wetterfeste Pergola Markise

Wer keine feste Überdachung möchte bzw. bauen darf, für den ist einr wetterfeste Pergola Markise eine sehr gute Lösung

  • windstabil
  • regendicht
wetterschutz terrasse

Wetterschutz Terrasse

Pergola Markise – Häufig gestellte Fragen 2019-12-23T12:15:28+01:00

Wie bekomme ich ein Angebot für mein Projekt?

Am Besten Sie besuchen uns mit einem Foto Ihrer Terrasse bei uns in der Ausstellung. Hier können wir Ihnen unsere Produkte zeigen und Ihr Projekt durchsprechen. Alles natürlich kostenfrei.

Für grobe Preisauskünfte stehen wir auch telefonisch zur Verfügung. Senden Sie uns dazu bitte vorab eine Mail mit einem Foto Ihrer Terrasse und ein paar groben Maßen.

Wie groß sollte eine Pergola Markise sein?

Unsere Empfehlung sind mindestens 12 m².  Ist Ihre Terrasse größer empfehlen wir 18-20 m² und mehr

Tiefe ab Hausmauer : mindestens 350 cm – besser 400 cm.

5 x 4 m oder 6 x 4 m sind sehr gute Abmessungen.

Kann die Pergola Markise auch nachträglich mit zusätzlichen Markisen erweitert werden?

Ja das ist jederzeit machbar. Dafür muss im 1. Schritt ( Montage der Überdachung) erst einmal nichts weiter beachtet werden.

Nimmt die Markise den Räumen im Haus das Licht?

Im eingefahrenden Zustand nimmt die Markise den Räumen kein Licht.

Im ausgefahrenden Zustand spare ich mir eine Beschattung der Fenster ( Fenstermarkise / Rollladen )

Kann ich den Stoff der Markise reinigen?

Ja sehr leicht mit herkömmlichen Mitteln.

Wird eine Baugenehmigung benötigt?

Nein – eine Pergola – Markise ist im privaten Bereich baugenhmigumngsfrei

Wie lang ist die Lieferzeit? 

Nach technischer Klärung und Vorlage der Baugenehmigung ca. 8-12 Wochen – saisonabhängig

Wie lange dauert die Montage?

Das ist unterschiedlich. Bei den meisten Projekten 1-2 Arbeitstage

Lamellendach – Häufig gestellte Fragen 2020-01-04T14:31:40+01:00

Wie bekomme ich ein Angebot für mein Projekt?

Am Besten Sie besuchen uns mit einem Foto Ihrer Terrasse bei uns in der Ausstellung. Hier können wir Ihnen unsere Produkte zeigen und Ihr Projekt durchsprechen. Alles natürlich kostenfrei.

Was kostet ein Lamellendach?

Die Kosten für ein Lamellenüberdachung sind sehr stark von der Größe und der Ausstattung abhängig.

Die Investion für kleinere Überdachungen – bis ca. 15m² – ohne zusätzliche Ausstattung – betragen ca. 13-15.000,00 Euro.

Größere Anlagen – 20-30 m² Fläche mit Zusatzausstattung 25-30.000,00 Euro+. Inklusive Montage und MwSt.

Für grobe Preisauskünfte stehen wir auch gerne telefonisch zur Verfügung. Senden Sie uns dazu bitte vorab eine Mail mit einem Foto Ihrer Terrasse und den Ca.-Maßen.

Wie groß sollte eine Terrassenüberdachung sein?

Unsere Empfehlung sind mindestens 12 m².  Ist Ihre Terrasse größer empfehlen wir 18-20 m² und mehr

Tiefe ab Hausmauer : mindestens 350 cm – besser 400 cm.

5 x 4 m oder 6 x 4 m sind sehr gute Abmessungen.

 

Kann die Lamellenüberdachung auch nachträglich mit zusätzlichen Elementen und Markisen erweitert werden?

Ja das ist jederzeit machbar. Dafür muss im 1. Schritt ( Montage der Überdachung) erst einmal nichts weiter beachtet werden.

 

Nimmt die Terrassenüberdachung den Räumen im Haus das Licht?

Wenn die Lamellen aufgestellt sein sind dann NEIN bzw. so wenig, dass Sie es nicht bemerken werden.

Sind die Lamellen zu – Ja – dann nimmt es den Räumen etwas Licht ( wir zeigen es Ihnen bei uns in der Ausstellung)

 

Wie oft muss ich so ein Dach reinigen?

Das hängt sehr stark von der Umgebung ab (Bäume?). In der Regel kann man sagen 2 x im Jahr – im Frühjahr und Spätsommer

TIPP: Lassen Sie die Reinigung durch eine Fenster – Reinigungsfirma erledigen.

 

Wird eine Baugenehmigung benötigt?

In vielen Fällen ja (Tiefen größer als 3 m – ab Hausaußenmauer) – Wir klären das für Sie.

 

Wie lang ist die Lieferzeit? 

Nach technischer Klärung und Vorlage der Baugenehmigung ca. 8-12 Wochen – saisonabhängig

 

Wie lange dauert die Montage?

Das ist unterschiedlich. Bei den meisten Projekten 1 -3 Arbeitstage

Terrassenüberdachung – Häufig gestellte Fragen 2019-12-10T17:27:00+01:00

Wie bekomme ich ein Angebot für mein Projekt?

Am Besten Sie besuchen uns mit einem Foto Ihrer Terrasse bei uns in der Ausstellung. Hier können wir Ihnen unsere Produkte zeigen und Ihr Projekt durchsprechen. Alles natürlich kostenfrei.

Für grobe Preisauskünfte stehen wir auch telefonisch zur Verfügung. Senden Sie uns dazu bitte vorab eine Mail mit einem Foto Ihrer Terrasse und ein paar groben Maßen.

Wie groß sollte eine Terrassenüberdachung sein?

Unsere Empfehlung sind mindestens 12 m².  Ist Ihre Terrasse größer empfehlen wir 18-20 m² und mehr

Tiefe ab Hausmauer : mindestens 350 cm – besser 400 cm.

5 x 4 m oder 6 x 4 m sind sehr gute Abmessungen.

Markise / Beschattung unter oder auf der Überdachung?

Beide Varianten haben Ihre Vor – und Nachteile. Bei einer Terrassenüberdachung hat allerdings eine Markise unter! dem Dach mehr Vor – als Nachteile :

  • windstabil
  • verschmutzt so gut wie gar nicht
  • preiswerter

Nur bei einem komplett geschlossenen Terrassendach (Kaltwintergarten) macht es Sinn über eine Markise auf! der Überdachung nachzudenken.

Kann die Terrassenüberdachung auch nachträglich mit zusätzlichen Elementen und Markisen erweitert werden?

Ja das ist jederzeit machbar. Dafür muss im 1. Schritt ( Montage der Überdachung) erst einmal nichts weiter beachtet werden.

Nimmt die Terrassenüberdachung den Räumen im Haus das Licht?

Wenn klares Verbundsicherheitsglas verwendet wird – dann NEIN bzw. so wenig, dass Sie es nicht bemerken werden.

Alle anderen Dacheindeckungen  ( Polycarbonat – Solarglas – matt weißes Glas ) führen zu teilweise großen Lichtverlusten

Ist das Glas begehbar?

Ja das ist es. Zum säubern kann das Glas mit sauberen rutschfesten Schuhen betreten werden.

Wie oft muss ich so ein Glasdach reinigen?

Das hängt sehr stark von der Umgebung ab (Bäume?). In der Regel kann man sagen 2 x im Jahr – im Frühjahr und Spätsommer

TIPP: Lassen Sie die Reinigung durch eine Fenster – Reinigungsfirma erledigen.

Wird eine Baugenehmigung benötigt?

In vielen Fällen ja (Tiefen größer als 3 m – ab Hausaußenmauer) – Wir klären das für Sie.

Wie lang ist die Lieferzeit? 

Nach technischer Klärung und Vorlage der Baugenehmigung ca. 8-12 Wochen – saisonabhängig

Wie lange dauert die Montage?

Das ist unterschiedlich. Bei den meisten Projekten 1 -3 Arbeitstage

Kaltwintergarten – Häufig gestellte Fragen 2019-12-16T20:51:35+01:00

Wie bekomme ich ein Angebot für mein Projekt?

Am Besten Sie besuchen uns mit einem Foto Ihrer Terrasse bei uns in der Ausstellung. Hier können wir Ihnen unsere Produkte zeigen und Ihr Projekt durchsprechen. Alles natürlich kostenfrei.

Für grobe Preisauskünfte stehen wir auch telefonisch zur Verfügung. Senden Sie uns dazu bitte vorab eine Mail mit einem Foto Ihrer Terrasse und ein paar groben Maßen.

Wie groß sollte ein Kaltwintergarten sein?

Unsere Empfehlung sind mindestens 12 m².  Ist Ihre Terrasse größer empfehlen wir 18-20 m² und mehr

Tiefe ab Hausmauer : mindestens 350 cm – besser 400 cm.

5 x 4 m oder 6 x 4 m sind sehr gute Abmessungen. Vergleichen Sie es einfach mit der Größe eines Raumes (z.B Küche o.a.)

Markise / Beschattung unter oder auf der Überdachung?

Beide Varianten haben Ihre Vor – und Nachteile. Bei einem Kaltwintergarten hat allerdings eine Markise unter! dem Dach mehr Vor – als Nachteile :

  • windstabil
  • verschmutzt so gut wie gar nicht
  • preiswerter

Allerdings  macht es auch Sinn bei einem Kaltwintergarten über eine Markise auf! der Überdachung nachzudenken ( Nutzung im Hochsommer?)

Kann die Terrassenüberdachung auch nachträglich mit zusätzlichen Markisen erweitert werden?

Ja das ist jederzeit machbar. Dafür muss im 1. Schritt ( Montage der Überdachung) erst einmal nichts weiter beachtet werden.

Nimmt der Kaltwintergarten den Räumen im Haus das Licht?

Wenn klares Verbundsicherheitsglas verwendet wird – dann NEIN bzw. so wenig, dass Sie es nicht bemerken werden.

Alle anderen Dacheindeckungen  (Polycarbonat – Solarglas – matt weißes Glas ) führen zu teilweise großen Lichtverlusten in den Räumen = nicht zu empfehlen

Ist das Glas begehbar?

Ja das ist es. Zum säubern kann das Glas mit sauberen rutschfesten Schuhen betreten werden.

Wie oft muss ich so ein Glasdach reinigen?

Das hängt sehr stark von der Umgebung ab (Bäume?). In der Regel kann man sagen 2 x im Jahr – im Frühjahr und Spätsommer

TIPP: Lassen Sie die Reinigung durch eine Fenster – Reinigungsfirma erledigen.

Wird eine Baugenehmigung benötigt?

Ja ein Kaltwintergarten ist so gut wie immer – baugenhmigungspflichtig. Auf Wunsch übernehmen wir das Bauantragsverfahren für Sie.

Wie lang ist die Lieferzeit? 

Nach technischer Klärung und Vorlage der Baugenehmigung ca. 8-12 Wochen – saisonabhängig

Wie lange dauert die Montage?

Das ist unterschiedlich. Bei den meisten Projekten 2 -4 Arbeitstage

Was kostet ein Kaltwintergarten?

Das ist sehr stark von der Größe und Ausstattung abhängig. Kleine, qualitativ hochwertige Kaltwintergärten, fangen bei ca. Euro 20.000,00 an.

Bei vielen Projekten kann mit einer Investition von Euro 30-40.000,00 Euro gerechnet werden

Wetterschutz Terrasse

Fazit

Welches Produkt für Sie das Richtige ist, das können nur Sie entscheiden. Wir helfen Ihnen jedoch gerne dabei

  • Lamellendach – robuste Überdachung mit regulierbaren Lichteinfall – ohne Hitzestau
  • Glasdach mit einer passenden Unterglasmarkise
  • Pergola – Markise = windstabil, jedoch keine feste Überdachung

Grundsätzlich empfehlen wir, sich alle Produkte bei uns im  Showroom ansehen zu kommen und dann eine Entscheidung zu treffen.

Vereinbaren Sie hierzu Ihren persönlichen Termin:

TERMIN VEREINBAREN
wetterschutz terrasse

Kaltwintergarten mit Schiebetüren

wetterschutz terrasse

Wetterfeste Markise

wetterschutz terrasse

Glasdach mit Markise

wetterschutz terrasse

Terrassendach

wetterschutz terrasse

Lamellen Terrassendach

wetterschutz terrasse

Terrassenüberdachung mit Schiebetüren

Mehr Informationen?

HIER EINTRAGEN!

Tragen Sie sich hier für mehr Informationen zu unseren Produkten rund um das Thema Wetterschutz Ihrer Terrasse ein

2020-02-09T20:17:09+01:00 25. Januar 2020|